Zeitungsberichte 2017

Gürtelprüfungen beim ESV Jahn Treysa

 

  Am Sonntag, dem 19.03.17  wurde für die Judoka des ESV Jahn

  Treysa wieder  ein Termin angeboten, um die Prüfung zu Ihrem

  nächsthöheren Gürtel abzulegen.

 

  Dazu wurde am Samstag, 18.03.17  und auch noch

  Sonntagvormittag im Vorfeld ein Workshop durchgeführt, in dem  

  die jungen Judoka nochmal alle Techniken durchgehen konnten, die

  Sie in den letzten Monaten erlernt hatten.

 

Danach begann die Prüfung. Hier mussten die Prüflinge entsprechend Ihrer Graduierung, Würfe und Haltegriffe, Hebel und Würgetechniken zeigen. Auch mussten Sie unter Beweis stellen, dass Sie wenn Sie selbst geworfen werden, die Falltechniken beherrschen und Sich nicht verletzen. Bei sogenannten Randori konnten Sie dann noch zeigen, dass Sie Ihre Techniken auch in einem Wettkampf sinnvoll anwenden können.

 

Insgesamt 18 Mädchen und Jungen stellten sich der Prüfung und konnten am Ende des Tages Ihren neuen Gürtel mit Urkunde in Empfang nehmen.